MELDUNGEN

26. Norddeutsche Gefäßtage - NGM e. V. Jahrestagung
"OPERATION GEFÄß - Im Spannungsbogen von Trauma und Gerontologie" - Wider dem Verblutungstod
Norddeutsche Gefäßtage
28.02.2020
29.02.2020
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen
und Partner aus der Industrie,

wir laden Sie herzlich, zu den 26. Norddeutschen Gefäßtagen -Jahrestagung der Vereinigung Norddeutscher Gefäßmediziner- an die Kühne Logistics Universität in der architektonisch eindrucksvollen Hafencity, ein.
Unsere gewählte Tagungsstätte erhielt 2019 den „Global Student Satisfaction Award“ in der Kategorie „Best Quality of Student Life“ und kann nicht besser unsere selbstgesteckten Forderungen nach „Best Quality for Patient Life“ widerspiegeln.

Unser Anspruch der bestmöglichen Versorgung zieht sich wie ein roter Faden durch das Programm der 26. Norddeutschen Gefäßtage. In Zeiten von Terror und Großschadensereignissen müssen wir uns insbesondere der Versorgung von gefäßtraumatisierten Patienten und Mitmenschen widmen.
Behandeln wir auch unsere Patienten im Klinikalltag zunehmend mit endovaskulären Techniken, ist in der Versorgung des gefäßtraumatisierten Patienten die offene Gefäßchirurgie weiterhin der Goldstandard.
Um den hohen Erwartungen unserer Bevölkerung auf eine „Best Medical Care“ in Zeiten höchster Not erfüllen zu können, reicht jedoch nicht nur unsere Arbeit in den Kliniken. Wir Kliniker sind auf eine suffiziente prähospitale Erstversorgung durch polizeiliche und rettungsdienstliche Kräfte angewiesen.

Wir möchten den Teilnehmenden die Möglichkeit geben, einen Einblick in polizeiliche und rettungsdienstliche Versorgungsstrategien zu erlangen, um zukünftig als gesellschaftliche Multiplikatoren deren hervorragende Arbeit zu vermitteln.
Sind es in diesen Szenarien häufig Situationen „Life before limb“, werden wir uns in einem weiteren Themenkomplex auch der Altersgefäßchirurgie, getreu dem Motto „Limb for Life“, zuwenden; gefäßgesund bis ins hohe Alter.

Ein weiterer großer Themenschwerpunkt wird die Vermittlung von Gefäßchirurgie „up to date“ sein. Im Zuge der Tagung ist es auch ein Ziel von uns, den Kolleg*innen das neuste Wissen bezüglich Therapien und Studienergebnissen auf den Gebieten der peripheren und aortalen Versorgung, der Wundversorgung sowie des Lipidmanagements und der Antikoagulation näherzubringen.

Sicherlich auch interessant für den gefäßchirurgischen Nachwuchs, dem ein hoher Stellenwert im Verlauf der Gefäßtage eingeräumt wird. Getreu dem Motto „Dem Nachwuchs verpflichtet“ sollen nicht nur das klinische junge Kollegium, sondern auch gefäßchirurgisch interessierte Studierende angesprochen werden.

Den geladenen Studierenden wird neben der Teilnahme an hochkarätiger theoretischer Weiterbildung auch die Möglichkeit der „aktiven“ praktischen Ausbildung geboten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Beteiligung bzw. Unterstützung und wünschen uns eine interessante Jahrestagung und einen Wissenstransfer über Grenzen hinweg.

Gefäßtage 2020 ahoi!


Oberfeldarzt Dr. Daniel Hinck (Kongressvorsitzender)
Sektionsleiter Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie und stlv. klinischer Direktor
Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
http://www.ngm-ev.de/?s=26-norddeutsche-gefaesstage-anmeldung
50
150
Kühne Logistics University - KLU Hamburg Hafencity
Großer Grasbrook 17
20457
Hamburg
Deutschland
Hamburg
Vereinigung Norddeutscher Gefäßmediziner (NGM) e. V.
Tagungsbüro & Anmeldung
CSi Hamburg GmbH
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.ngm-ev.de/?s=26-norddeutsche-gefaesstage-anmeldung

VERANSTALTUNG LISTEN

Bevor Sie eine Veranstaltung melden oder bearbeiten möchten, müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren!

© 2016 by deutschlandkongress · germany · velten bei berlin